Clubgeschichte

Der MC Wilsingen stellt sich vor

Es war einmal vor langer Zeit die Erkenntnis in unserer Kindheit, dass es auf Rädern schneller Vorwärts geht, als zu Fuß. Vom Dreirad angefangen über Roller, Fahrrad bis zum frisierten Mofa und Moped war man der eigene Herr in Gottes freier Natur. Bis im Alter von 18 Jahren endlich der lang-ersehnte Durchbruch kam – Das Auto. Man war nun gefeit gegen Wind und Wetter. Mit viel lackiertem Blech und Stereosound gingen dann leider viele von uns immer mehr ihre eigenen Wege, was auch jeder schade fand – das konnte es doch wohl nicht gewesen sein. Und so gab es 1982 einen kleinen Vorgeschmack als zwei wackere junge Männer der Clique plötzlich wieder auf „2 Rädern“ vorfuhren, die allerdings etwas schwerer waren und richtigen „Sound“ hatten. Im Winter 1982/1983 reifte dann der Gedanke sich wieder verstärkt gemeinsam auf 2 Rädern fortzubewegen und 1983 war es dann schließlich so weit. Der MC Steinhilben-Wilsingen-Feldhausen war geboren. Unser Verein wurde im Sommer 1983 von 11 Mitgliedern als Motorradclub gegründet. Unser Verein ist in dem kleinen Ort Wilsingen auf der Schwäbischen Alb mit ca. 400 Einwohnern ansässig. Wilsingen ist ein Ortsteil von der Stadt Trochtelfingen. Die 11 Gründungsmitglieder kamen aus den Ortschaften Steinhilben, Feldhausen und Wilsingen. Deshalb sind in unserem Vereinspatch auch diese 3 Ortschaften integriert. Von den 11 Gründungsmitgliedern sind momentan nur noch 4 Aktiv im Verein. Unser Motto: per aspera ad astra (Auf rauhen Wegen zu den Sternen) das in unserem Wappen prägt, entstand auch durch den Entwickler dieses Abzeichen Erwin Schmid genannt Quasi. Damals nannte sich unser Motorradclub "MC Steinhilben-Feldhausen-Wilsingen". Der Großteil aller Kumpel und Kumpanen fuhr mit großen Maschinen auf. So manche anfängliche Fahrt wurde noch von der Kälte des vorangegangenen Winters begleitet, weil das Zulassungsdatum doch sehr früh gewählt wurde. Aber der gnadenlos heiße Sommer 1983 glich dies dann mehr als aus. Durch die lang anhaltende Schönwetter-Periode hatten wir reichlich Gelegenheit zum Üben. Eine Fahrleistung von 10.000 Kilometern und mehr war keine Seltenheit, ohne großartig weit weg gewesen zu sein. Im Jahr 1984 fand dann beim Augstbergturm in Steinhilben das erste, von uns organisierte, Motorradtreffen statt. Gemeinsame Ausfahrten führten uns damals, wie auch heute noch an das „Schwäbische Meer" und über die Alpen an Lago Maggiore, Gardasee etc. Der Motorradclub veranstaltete in den darauffolgenden Jahren eine Reihe von Live-Musik-Veranstaltungen in Mägerkingen, Willmandingen und vor Allem Open-Air-Konzerte auf dem „Fillesgarten“ in Wilsingen, wo nun mehr seit 1989 alljährlich unser Motorradtreffen stattfindet, bei dem zahlreiche Attraktionen wie Spiele, Motorradausfahrten, Burnout-Stand und natürlich Live-Musik zum Nulltarif geboten wird. Bei anfangs mäßigen Besucherzahlen von wenigen Hundert steigerte sich dies in den letzten Jahren auf mehrere Tausend Motorradbegeisterte. Der „Fillesgarten“ ist dann für 2 Tage mit unzähligen Motorrädern und Zelten belagert – ein fantastischer Anblick. Sämtliche Veranstaltungen verliefen bisher ruhig und friedvoll, obwohl Motorradfahrer häufig als rücksichtslose und brutale Rocker bezeichnet werden. Durch zunehmende Öffentlichkeitsarbeit versuchen wir solche Vorurteile zu entkräften mit der Kenntnis, dass es überall sogenannte „Schwarze Schafe“ gibt. Deshalb entschlossen wir uns im Jahr 1989 den Verein beim Amtsgericht als e. V. eintragen zu lassen. Bei unserer ersten offiziellen Generalversammlung wurde auch dann unsere Vereinssatzung vorgestellt, die bis auf einige kleine Änderungen uns bis heute erhalten geblieben ist. Auch unser Vereinsname hat sich 1989 geändert in „MC Wilsingen 1983 e. V.“. Bis 2005 war unser Vereinssitz im „Schulhaus“ in Wilsingen untergebracht. Nach nur 14-monatiger Bauzeit sind wir im Oktober 2006 in unser neues in Eigenregie erbautes Clubhaus eingezogen.  Dazu waren ca. 6000 Stunden harte Arbeit und ein Haufen Kohle vonnöten. Auch die Gemeinde Wilsingen und die Stadt Trochtelfingen haben uns hierbei sehr unterstützt. Seit dem 07. Oktober 2007 ist unser Clubheim für alle Interessenten geöffnet und wir freuen uns über jeden Besucher. Im Jahr 2014 haben wir noch zwei Garagen neben unser Clubhaus gebaut, um das wachsende Inventar für unsere Veranstaltungen unterzubringen. Regelmäßig finden Arbeitseinsätze statt um unser Clubhaus zu pflegen und auf dem neuesten Stand zu halten. In der Zwischenzeit hat unser Club 40 aktive Mitglieder und 51 passive Mitglieder. So sind wir nach 33 Jahren MC immer noch ein gut angesehener und kameradschaftlicher Haufen, auf den wir Stolz sind!

 
Chronik erneuert 2015 - MC Wilsingen 1983 e.V.

 


Copyright © 2015. All Rights Reserved.